Für Wissenschaft und Industrie

Physimetron bietet eine Reihe an rauscharmen Vorverstärker-Modulen für Anwendungen in Industrie und Forschung an.

Ein Schwerpunkt sind Ladungs- und Transimpedanz-Verstärker mit fixer und variabler Gain.

Viele dieser Modelle gibt es in zwei Ausführungen: Im Gehäuse mit BNC Ein- und Ausgang und als Mini-Modul auf Leiterplatte. Die elektrischen Eigenschaften sind jeweils weitgehend gleich, die gehäusten Varianten sind jedoch auf eine höhere Genauigkeit abgeglichen.

Gehäuste Verstärker Ausgang

Die Gehäuse haben eine Abmessung von 84 x 55 x 24 mm. Der Ausgang ist BNC, der Eingang BNC oder Faser-Optisch, je nach Modell. Die Stromversorgung erfolgt über eine M8 Buchse mit Verschraubung. Ein dazu passendes Netzgerät ist als Zubehör erhältlich.

Mini-Module

Die Mini-Module haben eine Abmessung von ca 40x40x10 mm (Fixed Gain) oder ca 60x60x10 mm (Variable Gain).

Sonderlösungen

Für besonders anspruchsvolle oder spezielle Messaufgaben entwickeln wir auch Sonderlösungen in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden. Sei es eine angepasste mechanische Bauform oder eine völlige Neuentwicklung.


Näheres entnehmen Sie bitte den Datenblättern.